zum Inhalt springen

Publikationen

  • Subjektive Theorien Geschichtsstudierender vor und nach dem Praxissemester. Zum Verhältnis geschichtsdidaktischen Theorie- und unterrichtspraktischen Erfahrungswissens. In: Michaela Artmann u.a. (Hrsg.): Professionalisierung in Praxisphasen der Lehrerbildung. Qualitative Forschung aus Bildungswissenschaft und Fachdidaktik. Bad Heilbrunn 2018, S. 203-220 – zusammen mit Holger Thünemann
  • Theorie des Geschichtsunterrichts. Frankfurt a.M. 2018 (Geschichtsunterricht erforschen, Bd. 4) – zusammen mit Sebastian Bracke u.a.
  • Das Praxissemester als Element der universitären Geschichtslehrerausbildung. Strukturen, empirische Befunde und Perspektiven. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 67, 2016, S. 190-206.
  • Tagungsbericht: HT 2018: Werte und Werteerziehung im Geschichtsunterricht?!, 25.09.2018 – 28.09.2018 Münster, in: H-Soz-Kult, 30.11.2018, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7987>  – zusammen mit Jochen Pahl
  • Diskussionszusammenfassung zum Vortrag von Saskia Handro. In: Wolfgang Hasberg/Holger Thünemann (Hrsg.): Geschichtsdidaktik in der Diskussion. Grundlagen und Perspektiven. Frankfurt a.M. 2016 (Geschichtsdidaktik diskursiv - Public History und Historisches Denken, Bd. 1), S. 297-301.
  • Diskussionszusammenfassung zum Vortrag von Bernd Schönemann. In: Wolfgang Hasberg/Holger Thünemann (Hrsg.): Geschichtsdidaktik in der Diskussion. Grundlagen und Perspektiven. Frankfurt a.M. 2016 (Geschichtsdidaktik diskursiv - Public History und Historisches Denken, Bd. 1), S. 63-67.
  • Rezension zu: Katja Lehmann/Michael Werner/Stefanie Zabold (Hrsg.): Historisches Denken jetzt und in Zukunft. Wege zu einem theoretisch fundierten und evidenzbasierten Umgang mit Geschichte. Festschrift für Waltraud Schreiber zum 60. Geburtstag, Münster 2016. In: Geschichte für heute 3 (2017), S. 127-129.

Vorträge

  • "Welchen Beitrag leistet das Praxissemester zur Professionalisierung angehender Geschichtslehrer*innen? Theoretische Überlegungen und empirische Befunde", Vortragsreihe "Motivation - Kognition - Reflexion. Schlaglichter auf Professionalisierungsprozesse in der Aus- und Fortbildung von Geschichtslehrpersonen" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, November 2018  
  • "Schulbuchbilder als Teil multimodaler Geschichtsdarstellungen. Theoretische Überlegungen und exemplarische Analysen der bildlichen Darstellung der Antike in aktuellen Geschichtsschulbüchern", IX. Nachwuchstagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik, Juni 2018

  • "Forschendes Lernen im Praxissemester." Viertes Forum der Ausbildungsbeauftragten und AusbildungslehrerInnen im Praxissemester der Ausbildungsregion Köln, Mai 2018

Projekte

  • Bilder von der Antike - die Antike in Bildern. Eine international vergleichende Schulbuchanalyse (Arbeitstitel). Betreuung: Prof. Dr. Holger Thünemann (Dissertationsprojekt).
  • Initiierung, Konzeption und Koordination des Projekts: "Videos in der Lehrerausbildung und Lehrerweiterbildung im Fach Geschichte" (gemeinsam mit Colin Flaving). Kooperationsprojekt der Abteilung für Didaktik der Geschichte der Universität zu Köln mit ausgewählten Schulen in NRW; bisheriger Kooperationspartner: Gymnasium am Poth (Düsseldorf-Gerresheim). Projektleitung: Prof. Dr. Holger Thünemann.
  • Mitglied der Projektgruppe "Histograph - Geschichtsunterricht erforschen". Gemeinsames Projekt der Abteilungen für Didaktik der Geschichte der Universität zu Köln und der Universität Osnabrück. Projektleitung: Prof Dr. Holger Thünemann und Prof. Dr. Meik Zülsdorf-Kersting.
  • Mitglied der fakultätsübergreifenden Projektgruppe "VILLA - Videos in der Lehrerinnen und Lehrerausbildung". Projekt zur Erarbeitung einer Online-Datenbank für Unterrichtsvideos zur Verbesserung der Lehrerausbildung an der Universität zu Köln. Projektleitung: Prof. Dr. Johannes König. --> Link