zum Inhalt springen

Dr. Manuel Köster, AR

Kontakt

Postanschrift:
Historisches Institut
Didaktik der Geschichte (Triforum)
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Besucheradresse:
Innere Kanalstraße 15 (Triforum), R. 412
50823 Köln

 

Tel.: 0221 470 1087
Fax: 0221-470 7779 (Sekretariat)

Mail: manuel.koester[AT]uni-koeln.de

 

 

Studienberatung

Forschungsgebiete

  • Geschichtsdidaktische Lehr- und Lernforschung
  • Sprache und Geschichte
  • Empirische Geschichtsunterrichtsforschung
  • Geschichtskultur

 aktuelles Projekt: Die Sprache(n) der Geschichtskultur

 

 

Prüfungsberechtigungen

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften

Bachelor: Bachelorstudiengänge GHR und Gym/Ges für das Fach Geschichte, inklusive Themenstellung für Bachelorarbeiten mit didaktischer Fragestellung

 

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften (keine mündlichen Staatsexamensprüfungen)

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften (keine mündlichen Staatsexamensprüfungen)S

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften (keine mündlichen Staatsexamensprüfungen)

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften (keine mündlichen Staatsexamensprüfungen)

Staatsexamen: Examensklausuren für Geschichte und den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften (keine mündlichen Staatsexamensprüfungen)

Sprechstunden

Sprechstunde im Sommersemester 2017

Dienstag, 14 Uhr - keine Voranmeldung nötig

ACHTUNG: Keine Sprechstunde am 02.05.

 

 

Kurzbiografie

2003-2008Studium (Geschichte und Englisch) in Münster
2008Erstes Staatsexamen
2008-2013Promotionsstudium in Münster
2009-2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Geschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
2012-2014Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Didaktik der Geschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
2013Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Seit 10/2014

Akademischer Rat an der Universität zu Köln

Veranstaltungen

Lehrveranstaltungen im SoSe 2017

Geschichtsdidaktische Lehrveranstaltungen

Veranstaltungen im Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften

Publikationen


I. Monographien

  • Historisches Textverstehen. Rezeption und Identifikation in der multiethnischen Gesellschaft (Geschichtskultur und historisches Lernen, Bd. 11). Berlin 2013. 

II. Herausgeberschaft

  • Researching History Education. International Perspectives and Disciplinary Traditions (Geschichtsunterricht erforschen, Bd. 4). Schwalbach 2014 [zusammen mit Holger Thünemann u. Meik Zülsdorf-Kersting].

III. Aufsätze

  • Aufgaben im Geschichtsunterricht: Typen, Gütekriterien und Konstruktionsprinzipien. In: Geschichte Lernen 29 (2016), H. 174, S. 2-11 (mit Markus Bernhardt, Holger Thünemann)
  • Leitfaden Geschichtsdidaktik. Online Tutorial. In: historicum-estudies.net, URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/leitfaden-geschichtsdidaktik/ (mit Johannes Jansen, Holger Thünemann)
  • Diskussionszusammenfassung zum Vortrag von Waltraud Schreiber. In: Wolfgang Hasberg u. Holger Thünemann (Hrsg.): Geschichtsdidaktik in der Diskussion. Grundlagen und Perspektiven (Geschichtsdidaktik diskursiv - Public History und historisches Denken, Bd. 1). Frankfurt a. M. 2016, S. 153-156
  • Diskussionszusammenfassung zum Vortrag von Meik Zülsdorf-Kersting. In: Wolfgang Hasberg u. Holger Thünemann (Hrsg.): Geschichtsdidaktik in der Diskussion. Grundlagen und Perspektiven (Geschichtsdidaktik diskursiv - Public History und historisches Denken, Bd. 1). Frankfurt a. M. 2016, S. 225-227
  • Mehr als Informationstransfer. Textverstehen, Identität und historische Kompetenzen. In: Saskia Handro u. Bernd Schönemann (Hrsg.): Aus der Geschichte Lernen? Weiße Flecken der Kompetenzdebatte. Berlin 2016, S. 169-186 
  • Methoden empirischer Sozialforschung aus geschichtsdidaktischer Perspektive. In: Holger Thünemann u. Meik Zülsdorf-Kersting (Hrsg.): Methoden geschichtsdidaktischer Unterrichtsforschung (Geschichtsunterricht erforschen, Bd. 5). Schwalbach/Ts. 2015, S. 9-62 
  • Geschichtsdidaktische Forschung im Schatten von PISA. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften 6 (2015), H. 2, S. 34-55 (mit Holger Thünemann) 
  • German Research on History Education. Empirical Attempts at Mapping Historical Thinking and Learning. In: Manuel Köster, Holger Thünemann u. Meik Zülsdorf-Kersting (Hrsg.): Researching History Education. International Perspectives and Disciplinary Traditions (Geschichtsunterricht erforschen, Bd. 4). Schwalbach 2014, S. 9-55 (mit Sebastian Bracke, Colin Flaving u. Meik Zülsdorf-Kersting)
  • Introduction. In: Manuel Köster, Holger Thünemann u. Meik Zülsdorf-Kersting (Hrsg.): Researching History Education. International Perspectives and Disciplinary Traditions (Geschichtsunterricht erforschen, Bd. 4). Schwalbach 2014, S. 5-8 (mit Holger Thünemann u. Meik Zülsdorf-Kersting)
  • Identitätsbalance bei widersprüchlichen Identitätsbezügen. Historisches Textverstehen in der multiethnischen Gesellschaft. In: Tobias Arand/Manfred Seidenfuß (Hrsg.): Neue Wege – neue Themen – neue Methoden? Ein Querschnitt aus der geschichtsdidaktischen Forschung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Bd. 7). Göttingen 2014, S. 299-314. 
  • Identitätsaffirmation durch Textlektüre. Identität und historisches Textverstehen in der multiethnischen Gesellschaft. In: Jan Hodel, Monika Waldis u. Béatrice Ziegler (Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 12. Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 12" (Geschichtsdidaktik heute, Bd. 4). Bern 2013, S. 143-154. 
  • Vom Holocaust lesen. Textverstehen im Spannungsfeld von Darstellungstext und Identitätsbedürfnissen. In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 11 (2012), S. 116-130.

IV. Unterrichtsmaterialien

  • "Ad fontes..." Schülervorstellungen zur Funktion historischer Quellen am Beispiel der Varusschlacht. In: Geschichte Lernen 29 (2016), H. 174, S. 12-18
  • Woodstock in Weißensee? Bruce Springsteen in Ost-Berlin. In: Geschichte Lernen 28 (2015), H. 165, S. 52-56

V. Tagungsberichte und Rezensionen

  • Empirische Geschichtsunterrichtsforschung. Tagungsbericht zur ersten Arbeitstagung des Arbeitskreises "Empirische Geschichtsunterrichtsforschung", 06.03.2012-07.03.2012, Frankfurt am Main. Link
  • Rezension zu: Michael Gray: Contemporary Debates in Holocaust Education. Basingstoke 2014. In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 14 (2015), S. 222-223
  • Rezension zu: Christian Spieß: Quellenarbeit im Geschichtsunterricht. Die empirische Rekonstruktion von Kompetenzerwerb im Umgang mit Quellen (Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Bd. 8). Göttingen 2014. In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 14 (2015), S. 251-252
  • Rezension zu: Christoph Kühberger/Philipp Mittnik (Hrsg.): Empirische Geschichtsschulbuchforschung in Österreich (Österreichische Beiträge zur Geschichtsdidaktik. Geschichte - Sozialkunde - Politische Bildung, Bd. 10), Innsbruck 2015. In: Sehepunkte 17 (2017), Nr. 4. Link

Mitgliedschaften

  • Mitglied im interdisziplinären Forschungszentrum für Didaktiken der Geisteswissenschaften (IFDG) der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln
  • Mitglied der Landesjury NRW-Mitte beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
  • Mitglied der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) - Verband der Geschichtsdidaktikerinnen und Geschichtsdidaktiker Deutschlands e.V.
  • Mitglied im KGD Arbeitskreis "Empirische Geschichtsunterrichtsforschung"
  • Mitglied im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands (VHD)